(N)ostalgie – Pionierkalender

Ein Stück DDR ist auf jeden Fall der Pionierkalender, der jedes Jahr im Kinderbuchverlag Berlin erschien und uns von Anfang an begleitete. Gedacht war er für die Thälmannpioniere, also schon für die älteren Kinder ab 10 Jahre.

Creative Look - Nostalgie DDR Pionierkalender

Wie der Name schon sagt hatte man die Möglichkeit seine Termine oder Geburtstage der Freunde in einem Kalender festzuhalten.

Creative Look - Nostalgie DDR Pionierkalender

Die Kalenderseiten waren aber nur ein Bruchteil des Inhalts. Man fand dort Geschichten, Lieder, Informationen über bekannte Persönlichkeiten, Quizaufgaben, Spielvorschläge etc. Natürlich drehte sich alles um die Pionierarbeit, das Lernen und den Sozialismus. Die meisten Zeichnungen waren in Schwarz/Weiß gehalten. Es gab aber auch farbige Übersichtstafeln, auf denen z.B. Abzeichen, Tiere, Pflanzen etc. zu sehen waren.

Creative Look - Nostalgie DDR Pionierkalender

Viele Sachen davon waren ganz klar Propaganda, aber abgesehen vom politischen Inhalt war der Pionierkalender durchaus sehr lehrreich. Immerhin lernten die Kinder viel über verschiedene Gebiete der Naturwissenschaften, erlangten Allgemeinbildung durch eine breitgefächerte Themenvielfalt und man hatte ein Nachschlagewerk, um hin und wieder sein Wissen aufzufrischen.

Advertisements

2 Kommentare zu “(N)ostalgie – Pionierkalender

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s