Verrückt – Gesetze, die die Welt nicht braucht

Wenn die Banane gewusst hätte, wie berühmt sie werden würde, als sie 1892 den europäischen Boden betrat, hätte sie sich wohl noch chic gemacht. Die süße Frucht, besonders beliebt bei Kindern, bekam in Europa sogar eine eigene Verordnung, die GMO. In der gemeinsamen Marktorganisation für Bananen wird geregelt, welches Herkunftsland welche Qualitätsanforderungen erfüllt.

Bürokratisch gesehen gibt es Gemeinschaftsbananen, AKP-Bananen und Drittlandsbananen. Gemeinschaftsbananen stammen direkt aus einem EU-Land, diese sind zollfrei. AKP-Bananen finden ihren Ursprung in Afrika, der Karibik und dem Pazifikraum. Sie werden nochmals in traditionell und nicht traditionell unterteilt, so fallen auch verschiedene Zölle an. Bananen aus Drittländern unterliegen dem vollen Zollbetrag.

Und warum so kompliziert? Europäische Bananen sollten auf dem Markt einfach mehr gepusht werden. Hat ja bestens funktioniert. Die teureren Bananen aus Drittländern sind in Deutschland weiterhin die beliebtesten Sorten und werden am meisten gekauft. Die Marke „Chiquita“ ist wohl jedem bekannt und hat ihren Sitz in den USA. Diese Bananen werden auf diversen Plantagen in Ländern der 3. Welt angebaut.

So gibt es noch zig weitere Verordnungen, die sich nur mit dem Thema Bananen beschäftigen. Z.B. darf die gelbe Frucht nicht kürzer als 14 cm und nicht dünner als 2,7 cm sein, sonst ist sie für EU-Bürger nicht geeignet. Ich habe mir das mal maßstabsgetreu aufgemalt.😉 Ich hatte in meinen gesamten Ü40 Lebensjahren noch nicht 1 Banane auf meinem Tisch, die sooooo klein war (Dessertbananen mal ausgenommen). Und vielleicht täusche ich mich ja, aber kann es sein, dass die Bananen vor 20 Jahren eh fast doppelt so groß waren?

Ich möchte nicht wissen, wie viel Geld diese Prüfverfahren verschlingen und denke, eine weniger komplizierte Aufsplittung würde uns Verbraucher auch nicht unglücklicher machen. Ich würde auch eine kleinere und verkrüppelte Banane nicht von der Tischkante schubsen.

Kinderbuch-Tipp – Schnatzelschnapf von Gunnar Kunz

Creative Look-Kinderbuch Schnatzelschnapf Gunnar Kunz

 

„Schnatzelschnapf! oder Wie kommt die Welt in meinen Kopf?“ von Gunnar Kunz ist ein wundervolles Buch für Kinder zwischen 5 und 9 Jahren und zu erwerben beim Verlag Monika Fuchs.

Warum heißt das Meer MEER? Gebt es zu, jeder von Euch hat sich schon einmal mit dieser Frage beschäftigt.😉 Manchmal begegnet mir ein Wort, das ich schon mein Leben lang benutze, aber gerade in diesem Moment kommt es mir total seltsam vor. Und je öfter ich es ausspreche, desto merkwürdiger klingt es. Da frage ich mich schon mal, warum der Tisch nicht Stuhl und das Auto nicht Buch heißt. Ich weiß, hört sich komisch an, aber ich finde so etwas echt interessant.

Auch Krümel, der kleine Bär aus dem Dreiwünschewald beschäftigt sich mit eben solchen Fragen. Er lebt mit vielen lustigen Gesellen am Meer und liebt Abenteuer. Meist spielt er mit Hopsa, dem Grashüpfer, denn der sammelt ungewöhnliche Wörter und kann ungeheuer gut zuhören. Dann gibt es noch Onkel Giggel und Tante Ziep, Neenee, einen blauen Elefanten, Schneeflocke, Herrn Purzelbaum u.v.m. Jeder von ihnen hat ein ungewöhnliches Hobby oder eine kleine Marotte.

Creative Look-Kinderbuch Schnatzelschnapf Gunnar Kunz

 

Krümel und Hopsa sind dicke Freunde. Sie schauen sich gerne die Wolken an, führen lange Gespräche in „ihrer“ Höhle und erleben viele Abenteuer. Krümel interessiert sich für alles, was um ihn herum existiert. Da er sich nicht jede Sache erklären kann, stellt er seinen Eltern viele Fragen. Was ist ein Schnatzelschnapf? Wie kann man weg und trotzdem da sein? Warum wird alles kleiner, wenn es weit weg ist?

‹………………›

Viele Geschichten vom Autor Gunnar Kunz handeln von alltäglichen Dingen, vom Suchen und Finden, dem Leben und Tod. Er selbst beschäftigt sich sehr viel mit dem eigentlichen Sinn des Lebens. Das spiegelt sich in seinen Büchern wider. Als freier Autor veröffentlicht er neben Kinderbüchern auch Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Selbst Theaterplakate und Booklets werden von ihm teilweise selbst gestaltet.

Mit ähnlichen Büchern wie „Schnatzelschnapf“ bin ich aufgewachsen und heute echt froh darüber. Denn in solch tollen Büchern stecken so viele interessante Informationen, die man als Kind dankbar annimmt und auch Fragen beantwortet, bei denen Eltern irgendwann ratlos sind. Ganz ungezwungen, ohne, dass die Kinder es merken, lernen sie in „Schnatzelschnapf“ Dinge, die ihnen täglich begegnen werden. Das Buch ist eine super Möglichkeit für Eltern, mit ihren Kids gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen. Und wer weiß, vielleicht können wir Großen selber noch etwas daraus lernen.

 

Absolut 5 Leseherzchen wert. ♥♥♥♥♥

Neidkeule und Holzhammer von Berufstätigen ;-)

„Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen.“

Zitat von Robert Lembke

Ich freue mich ja immer wieder über nette Kommentare, was meine Hilfsprojekte betrifft. Die meisten Stimmen sind positiv und voller Lob für z.B. mein Schultütenprojekt.

Aber es gibt auch Menschen, die ihren Neid nicht mehr im Zaum halten können und sich so richtig Luft machen. Hier mal eine Mail von einer scheinbar sehr verbitterten Mutter, die überhaupt nicht versteht, warum Hartz-4-Empfänger nun auch noch Schulmaterial von mir geschenkt bekommen. Meine Antwort steht darunter.

„Warum kriegen hierwieder nur hartz 4 Leute sowas die kriegen mehr als genug Geld vom Amt für sowas ich findest unter aller Sau! !!

Ich hatte mal ergänzend Hartz vier ich weiss wovon ich rede!
Man muss nur ein bisschen wirtschaften können mit dem Geld.
Mittlerweile brauche ich das Gott sei dank nicht mehr. Da ich vom Amt weg bin.
JETZT ist es um den Schulanfang eng mit dem Geld bei zwei Kindern .
Und trotzdem schafft man es .

Ich finde es einfach frustrierend das die alles in den Arsch gesteckt bekommen das musste ich jetzt mal los werden.“

„Wir sind ein freies Land, mit freier Meinungsäußerung. Deshalb respektiere ich auch Ihre Meinung. Nur würde ich jedem vorher anraten, Texte auch sorgsam zu lesen, bevor man den Holzhammer und die Neidkeule auspackt. 

In meiner Anzeige steht NICHT, dass nur Hartz-4-Empfänger kostenloses Schulmaterial erhalten. Es geht, wie beschrieben, um Kinder, deren Eltern die Einschulung nicht finanziell gestemmt bekommen. Das können ohne Weiteres auch Familien mit geringem Einkommen sein oder Alleinerziehende. Nur müsste dies belegt werden, sonst würden wohl viele Leute kommen, die es eigentlich nicht wirklich nötig haben.
Neben Berlinpässen und Hartz-4-Bescheinigungen gibt es Belege von Kirchen, sozialen Einrichtungen, Vereinen etc., die finanzielle Engpässe belegen.
Wenn Sie eine Arbeit haben und es schaffen, für Ihre Kinder das Schulmaterial zu kaufen, dann gratuliere ich Ihnen. Seien Sie doch stolz darauf, nicht von anderen abhängig zu sein und neiden Sie es nicht denen, die es nicht können.
Hilfe anzunehmen ist keine Schande und niemand sollte sich dafür schämen müssen.
Haben Sie ein Kind, das dieses Jahr eingeschult wird? Gerne können Sie dann vorbei kommen. Ich glaube, die, die alles in den „A…“ geschoben bekommen, gönnen es Ihren Kindern von Herzen!
MfG Lungwitz-Mohamad“

Rückblick ‘Id-Al Fitr Zuckerfest Notunterkunft Lietzenburger Straße

Am 05.07.16 endete für alle Moslems die diesjährige Fastenzeit Ramadan. Anschließend wird traditionell mit einem großen Fest das Fastenbrechen begangen. Vergleichbar mit dem hiesigen Weihnachtsfest wird gekocht, gebacken und die Kinder erhalten kleine Geschenke.

Die meisten Flüchtlinge vermissen, neben zurückgelassenen Angehörigen, am meisten ihre traditionellen Alltagsabläufe und spüren dies besonders an solchen Tagen. Auf Grund fehlender finanzieller Mittel sind sie selbst nicht in der Lage, ihre Kinder zu beschenken. Daher haben sich viele Notunterkünfte zur Aufgabe gemacht, diesen Menschen wenigstens an diesen Tagen ein kleines Stück Heimat nach Deutschland zu holen.

In der DRK-Notunterkunft Berlin, Lietzenburger Straße, standen hauptsächlich die Kinder im Mittelpunkt. Leckere Süßwaren wie Sesamkekse, Baklawa und Kokosbällchen füllten die Tische und alle konnten sich richtig satt essen. Mein Mann hatte die Rasselbande super im Griff😉.

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Fastenbrechen Notunterkunft Lietzenburger Str.

Aber was wäre ein Fest ohne kleine Geschenke? Natürlich haben wir auch daran gedacht. Aus einer Spende der „Stadt und Land“ vor 2 Jahren für mein „Schultütenprojekt“ hatte ich noch viele Windmühlen übrig, die phantastisch bei den Kids ankamen. Die Augen leuchteten schon bei so einer Kleinigkeit. Wir waren mega gespannt, was sie dann zu den Überraschungstüten sagen würden.

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Fastenbrechen Notunterkunft Lietzenburger Str.

 

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Fastenbrechen Notunterkunft Lietzenburger Str.

Alle Kinder zwischen 3 und 11 Jahren erhielten eine Tüte mit Kleinstspielzeug. Jungs durften sich u.a. über Autos, Bälle, Jojos, Flugräder und Piratenmasken freuen, Mädchen bekamen Armbänder, kleine Spiegel, Buntstifte, Malbücher und Kuscheltiere.

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Fastenbrechen Notunterkunft Lietzenburger Str.

Wie man sieht, hatten alle Beteiligten riesigen Spaß, auch wir Erwachsene. Der Heimleiter half fleißig mit beim Verteilen und der Kinderlärm war einfach nur Musik in unseren Ohren.

 

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Notunterkunft Lietzenburger Str.

Während die Kids ihre Tüten in Empfang nahmen, trafen sich die Eltern auf dem Innenhof und genossen das ungezwungene Miteinander, ein paar Stunden ohne Sorgen und Ängste.

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Fastenbrechen Notunterkunft Lietzenburger Str.

Ein rundum gelungenes Fest, wie wir finden, das alle genossen haben. Vielen Dank an alle Mitarbeiter, die dies möglich machten, an den Heimleiter Herr Zielske, der es mir ermöglichte, dabei sein zu dürfen und an Frau Tavakoli Borazjani, für viele tolle Fotos.

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Fastenbrechen Notunterkunft Lietzenburger Str.

Kreativ entspannen – Das Malbuch für Erwachsene

Creative Look-Malbuch Erwachsene Kreativ entspannen

 

Ich weiß nicht, wie es bei Euch so war, aber ich habe es geliebt, als Kind Bilder auszumalen. Stundenlang konnte ich mich damit still beschäftigen. Auch heute noch greife ich manchmal zu Papier und Buntstiften und kritzel vor mich hin. Anscheinend bin ich nicht die Einzige, die sich diese Leidenschaft erhalten hat, denn in letzter Zeit sehe ich immer mehr Malbücher für Erwachsene in den Regalen liegen. Anfangs dachte ich, diese Bücher werden wohl Ladenhüter bleiben. In der heute so lauten und stressigen Welt kann doch niemand Zeit finden, um Bilder auszumalen oder?

Tja, falsch gedacht. Auf Nachfrage hin, wo denn die ganzen bunten Seiten geblieben sind, entgegnete mir eines Tages die Verkäuferin: „Wir hatten so viele. Aber die Leute kaufen die gerade wie verrückt.“ Aha, also doch keine Ladenhüter.

Deshalb möchte ich Euch heute ein solches tolles Malbuch vorstellen. „Kreativ entspannen“ erschien im Knesebeck Verlag und entsprang der Feder von Hannah Davies und Richard Merritt. Auf 128 Seiten sind wunderschöne, ganz unterschiedliche Motive zu finden, die mal mehr, mal weniger Geduld erfordern.

Creative Look-Malbuch Erwachsene Kreativ entspannen

 

Mein Lieblingsmotiv ist die Eule. Sie beinhaltet gleich mehrere Muster, Mandalas, fließende Linien, Wirbel, Freiflächen etc. Aber auch Seiten für eigene kreative Ideen gibt es im Buch. Diese kann man nach Lust und Laune gestalten oder Gedanken niederschreiben. Durch den festen Einband ist das Malbuch gut geschützt und es kann, vorausgesetzt man besitzt eine große Tasche, überall hin mitgenommen werden, ohne dass es Knicke bekommt. Größe 21 x 29,7 cm. Wer es etwas handlicher mag, sollte das Notizbuch von „Kreativ entspannen“ kaufen. Das passt dann in jede Handtasche, enthält aber genau so viele tolle Motive wie das große Buch.

Ich hatte das Malbuch bei einem Arzttermin dabei. Da man ja trotz Termin immer ein wenig warten muss, vertrieb ich mir die Zeit mit Malen. Ein bisschen komisch guckten mich die Leute schon an, als ich meine Stifte auspackte, aber gesagt hat keiner was.😉 Meistens schlage ich das Buch zu Hause auf. Zwischen zwei Unterrichtsstunden hat es sich beispielsweise bewährt, um noch ein wenig abzuschalten, bevor die nächsten Kinder in meinen Kurs kommen. An extremen Stresstagen habe ich mir angewöhnt, wenigstens 10 Minuten im Buch zu kritzeln. Meist komme ich dann sehr schnell zur Ruhe, da ich mich prima auf das Malen konzentrieren kann und so automatisch den Stress für eine Weile verdränge.

Für mich ist das Malen ein wunderbarer Ausgleich zum aufregenden Alltag geworden. Nachdem ich zu Yoga und anderen Entspannungsübungen keinen Zugang fand, denke ich, das momentan Richtige entdeckt zu haben. Das Lesen von Büchern wird zwar weiter mein größtes Hobby bleiben, aber zwischendurch wird der Lesestoff durch Buntstifte ersetzt.

Absolut empfehlenswert, daher 5 Herzchen von mir. ♥♥♥♥♥