Archiv | Mai 6, 2014

Zeichnungen von Papa

 

Hier hatte mein Papa, glaube ich, ein Bild/Gemälde als Vorlage. Bin jetzt nicht so der Kunstkenner, aber das Motiv sagt mir irgendetwas. Erinnert mich an London a la Jack the Ripper. Was sagt Ihr?

Creative Look - Bleistiftzeichnung

Advertisements

Haushaltstipps aus erster Hand – Dufte Lösungen (2)

Auch unser Kühlschrank möchte gut schnuppern. Nun können wir schlecht mit Duftöl o.ä. arbeiten, aber es gibt ja genug Hausmittelchen, die ungefährlich für Lebensmittel sind und trotzdem wirken. Ich schätze, jeder kennt die Wirksamkeit von Kaffee. Frischer Kaffee oder Kaffeesatz in einem Schälchen ist die einfachste Möglichkeit, frischen Geruch in den Kühlschrank zu bringen. Hilft übrigens auch bei Plastebehälter, die fremde Gerüche angenommen haben.
Eine weitere Möglichkeit ist Backpulver. Auch dieses einfach in ein Schüsselchen geben und in den Kühlschrank stellen. Sehr intensive Gerüche wie Fisch nimmt es aber nur bedingt weg.
Hier bin ich immer gut mit Essig gefahren. Kühlschrank komplett ausräumen und mit Essigwasser auswischen. Danach geöffnet Geruch entweichen lassen und alles wieder einräumen. Auch die hartnäckigsten Gerüche verschwinden damit.
Natron wäre die nächste Alternative. Natron bindet schlechte Gerüche und ist in jedem Supermarkt erhältlich.
Auch frisch gepresster Zitronensaft ist eine tolle Möglichkeit. Der Kühlschrank duftet angenehm fruchtig und mit dem Saft oder auch der übrigen Schale können gleichzeitig Flecken auf weißen Flächen beseitigt werden.
Bei leichten Gerüchen helfen Apfelhälften. Der Geruch wird aufgenommen und ein leichter Apfelduft entströmt. Ähnlichen Erfolg erzielt Ihr mit rohen Kartoffeln. Nachteil, sie müssen jeden Tag erneuert werden.
Wer es etwas exotischer mag steckt einige Gewürznelken in eine Orange und legt diese in den Kühlschrank. Schnuppert ein wenig nach Weihnachten und sollte auch nur benutzt werden, wenn alle Lebensmittel abgedeckt sind, denn der Geruch würde in die Lebensmittel dringen. Ganz toll finde ich persönlich die Anwendung einer Vanillestange. Übrigens mein Lieblingshausmittel. Das Aroma hält echt lange an und schnuppert wie Eisdiele ;-).

Sollte das alles nicht helfen müsste zum einen der Kühlschrank komplett abgetaut und/oder der Kondenswasserbehälter gereinigt werden. Dabei nicht die Gummidichtungen vergessen. Auch da sitzt manchmal der Übeltäter. Wer sich keine Arbeit machen möchte, der kann natürlich auf solch kleine Kohlekästchen oder elektronische Luftreiniger zurückgreifen.

 

Neue Bücherauslosung – Welttag des Buches

Leider haben sich 2 Teilnehmer nicht gemeldet und ich habe beschlossen, neu auszulosen. Rene und Lisa, es tut mir leid, aber irgendwo muss ich einen Cut machen. Deshalb habe ich nochmal ins Lostöpfchen gegriffen und 2 Teilnehmer gezogen.

Der Roman „Flut“ geht an KASIA und die freie Wahl bei der 2. Chance hat XENIANA. (Rabenschwestern, Charm City und Sandor stehen nicht mehr zur Verfügung.) Herzlichen Glückwunsch!!!

Nachtrag: Liebe KASIA, bitte melde Dich bis zum 8.5.14, danach wird neu verlost.