Verrückt – Gesetze, die die Welt nicht braucht

Wenn die Banane gewusst hätte, wie berühmt sie werden würde, als sie 1892 den europäischen Boden betrat, hätte sie sich wohl noch chic gemacht. Die süße Frucht, besonders beliebt bei Kindern, bekam in Europa sogar eine eigene Verordnung, die GMO. In der gemeinsamen Marktorganisation für Bananen wird geregelt, welches Herkunftsland welche Qualitätsanforderungen erfüllt.

Bürokratisch gesehen gibt es Gemeinschaftsbananen, AKP-Bananen und Drittlandsbananen. Gemeinschaftsbananen stammen direkt aus einem EU-Land, diese sind zollfrei. AKP-Bananen finden ihren Ursprung in Afrika, der Karibik und dem Pazifikraum. Sie werden nochmals in traditionell und nicht traditionell unterteilt, so fallen auch verschiedene Zölle an. Bananen aus Drittländern unterliegen dem vollen Zollbetrag.

Und warum so kompliziert? Europäische Bananen sollten auf dem Markt einfach mehr gepusht werden. Hat ja bestens funktioniert. Die teureren Bananen aus Drittländern sind in Deutschland weiterhin die beliebtesten Sorten und werden am meisten gekauft. Die Marke „Chiquita“ ist wohl jedem bekannt und hat ihren Sitz in den USA. Diese Bananen werden auf diversen Plantagen in Ländern der 3. Welt angebaut.

So gibt es noch zig weitere Verordnungen, die sich nur mit dem Thema Bananen beschäftigen. Z.B. darf die gelbe Frucht nicht kürzer als 14 cm und nicht dünner als 2,7 cm sein, sonst ist sie für EU-Bürger nicht geeignet. Ich habe mir das mal maßstabsgetreu aufgemalt. 😉 Ich hatte in meinen gesamten Ü40 Lebensjahren noch nicht 1 Banane auf meinem Tisch, die sooooo klein war (Dessertbananen mal ausgenommen). Und vielleicht täusche ich mich ja, aber kann es sein, dass die Bananen vor 20 Jahren eh fast doppelt so groß waren?

Ich möchte nicht wissen, wie viel Geld diese Prüfverfahren verschlingen und denke, eine weniger komplizierte Aufsplittung würde uns Verbraucher auch nicht unglücklicher machen. Ich würde auch eine kleinere und verkrüppelte Banane nicht von der Tischkante schubsen.

Advertisements

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s