Rückblick ‘Id-Al Fitr Zuckerfest Notunterkunft Lietzenburger Straße

Am 05.07.16 endete für alle Moslems die diesjährige Fastenzeit Ramadan. Anschließend wird traditionell mit einem großen Fest das Fastenbrechen begangen. Vergleichbar mit dem hiesigen Weihnachtsfest wird gekocht, gebacken und die Kinder erhalten kleine Geschenke.

Die meisten Flüchtlinge vermissen, neben zurückgelassenen Angehörigen, am meisten ihre traditionellen Alltagsabläufe und spüren dies besonders an solchen Tagen. Auf Grund fehlender finanzieller Mittel sind sie selbst nicht in der Lage, ihre Kinder zu beschenken. Daher haben sich viele Notunterkünfte zur Aufgabe gemacht, diesen Menschen wenigstens an diesen Tagen ein kleines Stück Heimat nach Deutschland zu holen.

In der DRK-Notunterkunft Berlin, Lietzenburger Straße, standen hauptsächlich die Kinder im Mittelpunkt. Leckere Süßwaren wie Sesamkekse, Baklawa und Kokosbällchen füllten die Tische und alle konnten sich richtig satt essen. Mein Mann hatte die Rasselbande super im Griff ;-).

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Fastenbrechen Notunterkunft Lietzenburger Str.

Aber was wäre ein Fest ohne kleine Geschenke? Natürlich haben wir auch daran gedacht. Aus einer Spende der „Stadt und Land“ vor 2 Jahren für mein „Schultütenprojekt“ hatte ich noch viele Windmühlen übrig, die phantastisch bei den Kids ankamen. Die Augen leuchteten schon bei so einer Kleinigkeit. Wir waren mega gespannt, was sie dann zu den Überraschungstüten sagen würden.

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Fastenbrechen Notunterkunft Lietzenburger Str.

 

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Fastenbrechen Notunterkunft Lietzenburger Str.

Alle Kinder zwischen 3 und 11 Jahren erhielten eine Tüte mit Kleinstspielzeug. Jungs durften sich u.a. über Autos, Bälle, Jojos, Flugräder und Piratenmasken freuen, Mädchen bekamen Armbänder, kleine Spiegel, Buntstifte, Malbücher und Kuscheltiere.

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Fastenbrechen Notunterkunft Lietzenburger Str.

Wie man sieht, hatten alle Beteiligten riesigen Spaß, auch wir Erwachsene. Der Heimleiter half fleißig mit beim Verteilen und der Kinderlärm war einfach nur Musik in unseren Ohren.

 

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Notunterkunft Lietzenburger Str.

Während die Kids ihre Tüten in Empfang nahmen, trafen sich die Eltern auf dem Innenhof und genossen das ungezwungene Miteinander, ein paar Stunden ohne Sorgen und Ängste.

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Fastenbrechen Notunterkunft Lietzenburger Str.

Ein rundum gelungenes Fest, wie wir finden, das alle genossen haben. Vielen Dank an alle Mitarbeiter, die dies möglich machten, an den Heimleiter Herr Zielske, der es mir ermöglichte, dabei sein zu dürfen und an Frau Tavakoli Borazjani, für viele tolle Fotos.

Creative Look-Ramadan Zuckerfest Fastenbrechen Notunterkunft Lietzenburger Str.

Advertisements

3 Kommentare zu “Rückblick ‘Id-Al Fitr Zuckerfest Notunterkunft Lietzenburger Straße

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s