Kreativ entspannen – Das Malbuch für Erwachsene

Creative Look-Malbuch Erwachsene Kreativ entspannen

 

Ich weiß nicht, wie es bei Euch so war, aber ich habe es geliebt, als Kind Bilder auszumalen. Stundenlang konnte ich mich damit still beschäftigen. Auch heute noch greife ich manchmal zu Papier und Buntstiften und kritzel vor mich hin. Anscheinend bin ich nicht die Einzige, die sich diese Leidenschaft erhalten hat, denn in letzter Zeit sehe ich immer mehr Malbücher für Erwachsene in den Regalen liegen. Anfangs dachte ich, diese Bücher werden wohl Ladenhüter bleiben. In der heute so lauten und stressigen Welt kann doch niemand Zeit finden, um Bilder auszumalen oder?

Tja, falsch gedacht. Auf Nachfrage hin, wo denn die ganzen bunten Seiten geblieben sind, entgegnete mir eines Tages die Verkäuferin: „Wir hatten so viele. Aber die Leute kaufen die gerade wie verrückt.“ Aha, also doch keine Ladenhüter.

Deshalb möchte ich Euch heute ein solches tolles Malbuch vorstellen. „Kreativ entspannen“ erschien im Knesebeck Verlag und entsprang der Feder von Hannah Davies und Richard Merritt. Auf 128 Seiten sind wunderschöne, ganz unterschiedliche Motive zu finden, die mal mehr, mal weniger Geduld erfordern.

Creative Look-Malbuch Erwachsene Kreativ entspannen

 

Mein Lieblingsmotiv ist die Eule. Sie beinhaltet gleich mehrere Muster, Mandalas, fließende Linien, Wirbel, Freiflächen etc. Aber auch Seiten für eigene kreative Ideen gibt es im Buch. Diese kann man nach Lust und Laune gestalten oder Gedanken niederschreiben. Durch den festen Einband ist das Malbuch gut geschützt und es kann, vorausgesetzt man besitzt eine große Tasche, überall hin mitgenommen werden, ohne dass es Knicke bekommt. Größe 21 x 29,7 cm. Wer es etwas handlicher mag, sollte das Notizbuch von „Kreativ entspannen“ kaufen. Das passt dann in jede Handtasche, enthält aber genau so viele tolle Motive wie das große Buch.

Ich hatte das Malbuch bei einem Arzttermin dabei. Da man ja trotz Termin immer ein wenig warten muss, vertrieb ich mir die Zeit mit Malen. Ein bisschen komisch guckten mich die Leute schon an, als ich meine Stifte auspackte, aber gesagt hat keiner was. 😉 Meistens schlage ich das Buch zu Hause auf. Zwischen zwei Unterrichtsstunden hat es sich beispielsweise bewährt, um noch ein wenig abzuschalten, bevor die nächsten Kinder in meinen Kurs kommen. An extremen Stresstagen habe ich mir angewöhnt, wenigstens 10 Minuten im Buch zu kritzeln. Meist komme ich dann sehr schnell zur Ruhe, da ich mich prima auf das Malen konzentrieren kann und so automatisch den Stress für eine Weile verdränge.

Für mich ist das Malen ein wunderbarer Ausgleich zum aufregenden Alltag geworden. Nachdem ich zu Yoga und anderen Entspannungsübungen keinen Zugang fand, denke ich, das momentan Richtige entdeckt zu haben. Das Lesen von Büchern wird zwar weiter mein größtes Hobby bleiben, aber zwischendurch wird der Lesestoff durch Buntstifte ersetzt.

Absolut empfehlenswert, daher 5 Herzchen von mir. ♥♥♥♥♥

Advertisements

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s