Frühlingszeit ist Blumenzeit

Ich liebe Schnittblumen in meinem zu Hause. Der süße Duft und die frohen Farben läuten auch in den 4 Wänden den Frühling ein. Aber es tut mir jedes Mal in der Seele leid, wenn die armen Geschöpfe schon nach wenigen Tagen ihr Leben ausgehaucht haben. Nun gibt es ja etliche Tipps, wie man Schnittblumen pflegen soll, um sie länger frisch zu halten. Einige davon habe ich getestet und war mehr als enttäuscht vom Ergebnis. Die Blüten hingen schon nach 3 Tagen runter, die Blätter fielen ab und der ganze Strauß sah traurig aus.

Aber es gibt auch Tricks, die wirklich etwas bringen. Ganz begeistert hat mich die Idee mit den Cent-Münzen. Sie enthalten jede Menge Kupfer und sorgen nicht nur für knackige Stiele, sondern töten anscheinend auch die Bakterien ab, welche sich im Wasser befinden. Einfach ein paar Münzen ins frische Blumenwasser legen und man kann gut 2 Wochen Freude an seiner Flora haben.

Bisher habe ich die Münzen nur bei Tulpen verwendet, ob der Trick auch bei anderen Blumen hilft, bleibt noch zu testen.

Auch Flüssigdünger lässt Blumen verschiedener Sorten länger blühen. Eine halbe Kappe davon auf 1 Liter Wasser und die Bakterien werden abgetötet. Außerdem erhalten die Blumen alle Nährstoffe, die sie brauchen. Resultat: 1-2 Wochen eine herrliche Blütenpracht.

Gar nicht funktioniert hat der Tipp mit dem Zucker. Egal wie viel ich ins Wasser tat, das Ergebnis blieb gleich schlecht. Nach ca. 3-4 Tagen hingen die Köpfchen, die Stiele bogen sich nach unten und das Wasser roch permanent faulig. Da half auch kein täglicher Wasserwechsel.

Auch das „Zaubermittel“ Spüli oder Salz kann man getrost vergessen. Beides hatte ähnliche Wirkungen wie Zucker. 3 Tage und nichts ging mehr.

Bei meiner Lieblingssorte, den Rosen, bleibe ich definitiv nur bei purem, täglich gewechseltem Leitungswasser. Dazu noch die Stiele mit einem scharfen Messer anritzen und keinerlei Chemie. Dann klappts auch mit der „Blume der Liebe“.

 

 

 

 

 

Advertisements

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s