Rezept Orangenkuchen mit Kokosraspeln

Der Orangenkuchen wird wieder in einer Springform zubereitet. Entweder wird sie eingefettet oder man nimmt rundes Backpapier, das eignet sich dann am besten für runde Formen. Für 1 Springform brauchen wir 3 Eier, 1 Orange, 200g weiche Butter, 250g Zucker, 200g Mehl, 3 Tl Backpulver, 1 Prise Salz, Kokosraspeln und etwas Orangensaft.

Zuerst werden wieder die Eier getrennt. Eigelb mit Butter und 200g Zucker schaumig schlagen. Dazu kommen Mehl, Backpulver und ein wenig geriebene Orangenschale. Eiweiß steif schlagen und mit Salz und der Eigelbmischung verrühren. Der Teig wird in der Springform glatt verteilt.

Creative Look - Orangenkuchen Kokosraspeln

Alles backt nun 30 – 35 Minuten bei ca. 180 Grad. Während des Abkühlens wird der Kuchen überall angepiekst und der Oransaft mit dem restlichen Zucker aufgekocht. Insgesamt sollte es 100ml Flüssigkeit ergeben. Notfalls mit Wasser auffüllen. Saft über den Kuchen gießen und vollständig auskühlen lassen. Zum Schluss Kokosraspeln rüberstreuen.

Creative Look - Orangenkuchen Kokosraspeln

Advertisements

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s