Gegen Schiri und Vampire – Italien raus

Nun ist es doch passiert, Italien ist raus. 0:1 gegen Uruguay verloren und um eine Bisswunde reicher. Ich weiß echt nicht, was manche Schiedsrichter pfeifen. Was bedeutet eigentlich eine rote Karte? Es muss definitiv die Absicht erkennbar sein, jemanden verletzen zu wollen. Dies war eindeutig bei Marchisio nicht so. Das Foul entstand im Zweikampf um den Ball und er erwischte seinen Gegner unabsichtlich am Fuß. Gelb ja, Rot nein. Im Gegenzug dazu kam Suarez gut weg. Er biss Chiellini in die Schulter und der Schiedsrichter UND die Linienrichter „sahen“ es nicht. Das war eine klare Tätlichkeit, die Rot definitiv erforderlich macht. Vor allem wenn man bedenkt, dass Suarez das nicht zum ersten Mal getan hat. In der Premier League und bei Ajax spielend biss er Ivanovic und Bakkal ebenfalls. Anscheinend hat er sich und seine Nerven nicht im Griff und sollte meiner Meinung nach vom Fußballverband gesperrt werden, auf Lebenszeit. Das ist kein Sportler der sein Land präsentiert.

Advertisements

6 Kommentare zu “Gegen Schiri und Vampire – Italien raus

  1. Hat O. Kahn eigentlich auch mal gebissen? Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, aber die haben hinterher im Interview solche Anspielungen gemacht oder war das nur Geplänkel? Du kennst dich doch aus 🙂
    Liebe Grüße zum Abend,
    Marlis

    Gefällt mir

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s