Kulinarische Reise durch die WM-Länder – Deutschland

Eines meiner Lieblingsgerichte sind gefüllte Paprikaschoten. Die gab es auch bei uns im Osten oft und mein Papa hat die immer oberlecker hinbekommen. Ich glaube, die meisten von Euch wissen wie es geht, für alle anderen gibt es heute nochmal eine kurze Rezeptur.

 

Gefüllte Paprikaschoten für 2 Personen

Ihr benötigt dafür 2 mittelgroße Paprikaschoten, 100 – 150 g gemischtes Hackfleisch (je nach Größe der Schoten), Salz, Pfeffer, Rosenpaprika, 1 Ei, geriebene Semmel oder ein eingeweichtes Brötchen, 200 ml Brühe, etwas Ketchup, 4 El Tomatenmark, 1/2 Zwiebel, etwas Senf, etwas Knoblauchpulver, Petersilie und Kartoffeln als Beilage.

Die Paprikaschoten werden gewaschen und ausgehöhlt. Alle Kerne sollten entfernt werden, das obere Stück der Schote (Deckel) wird in Würfel geschnitten und für die Soße verwendet. Für die Füllung können Hackfleisch, Ei, Semmelmehl, gehackte Zwiebel und alle Gewürze vermengt werden. Ich gebe gerne etwas Senf dazu, das verstärkt den Geschmack. Die fertige Masse kommt nun in die Schoten und wird gut angedrückt. Die gewürfelten Paprikastücke können auch verwendet werden, um die Schote zu verschließen, damit das Fleisch fest sitzt. Nun werden sie mit etwas Zwiebel und den Paprikastückchen in Öl von allen Seiten angebraten.

Creative Look - Gefüllte Paprikaschoten DDR WM Deutschland

Für die Soße werden Brühe, Ketchup, Tomatenmark, Salz und Pfeffer in den Topf gegeben und verrührt. Alles darf jetzt eine gute Stunde bei geschlossenem Topf auf mittlerer Stufe köcheln. Schoten brauchen ziemlich lange bis sie richtig weich sind. Aber das richtet sich ebenfalls nach der Größe der Paprika. Zwischendurch immer mal rühren. Als Beilage gibts bei uns immer Kartoffeln.

Creative Look - Gefüllte Paprikaschoten DDR WM Deutschland

Advertisements

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s