Kulinarische Reise durch die WM-Länder – Kamerun

Aufgrund der Temperaturen versuche ich überwiegend leichte Gerichte einzustellen. Die Rezepte können recht schnell nachgemacht werden und man hat dabei nicht besonders viel Arbeit. Heute gibt es ein Rezept für einen Linsensalat aus Kamerun. Linsen sind auch im arabischen Raum weit verbreitet und werden gerne mit Joghurt gegessen. Die Kameruner mögen es eher einfach.

 

Linsensalat für 2 Personen

3 Hand voll dunkler Linsen, Salz, Pfeffer, Petersilie, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehe, Zitronensaft, Kümmel, 2 El Olivenöl, 2 Möhren

Die Linsen werden ca. 20-30 Minuten lang weich gekocht und anschließend abgetropft. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken und auf dem Teller mit Zitrone beträufeln und gehackter Petersilie bestreuen. Die Zwiebel wird in Streifen geschnitten und im Olivenöl sehr dunkel angebraten. Möhren in Streifen schneiden und im Öl karamellisieren. Dazu einfach ein wenig Zucker dazugeben und ständig wenden. Der Salat kann warm oder kalt gegessen werden. Um einen würzigeren Geschmack zu erhalten können die Linsen auch mit Brühe aufgekocht werden.

Creative Look - Linsensalat Kamerun WM

Advertisements

2 Kommentare zu “Kulinarische Reise durch die WM-Länder – Kamerun

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.