Aktionstag „NOkölln“ am 14. Juni – Kicken gegen Gewalt

Der Aktionstag wird seit 2007 mehrmals im Jahr vom sozialen Träger Tannenhof Berlin-Brandenburg in den Bezirken organisiert. Ziel ist es, das Selbstbewusstsein, die Konfliktfähigkeit und Sensibilität von Kindern und Jugendlichen zu stärken, speziell gegen Gewalt und Drogenkonsum. Das Präventionsprojekt „Junger Fußball in Berlin – keine Drogen, keine Gewalt!“ findet am 14. Juni ab 10 Uhr im Kinder- Jugendzentrum Lessinghöhe, Mittelweg 30 statt. Teilnehmen können Kids zwischen 12 und 15 aus Neukölln und angrenzenden Bezirken. Insgesamt max. 10 Teams aus z.B. Jugendeinrichtungen oder anderen Projekten dürfen sich bis 12.6.14 über eine Betreuungsperson anmelden. fussball@tannenhof.de

Veranstaltet werden interaktive Anti-Gewalt-Einheiten, Fairplay-Workshops sowie ein Fairplay-Streetsoccer-Turnier. Der Projektpartner Berliner Fußball-Verband organisiert für alle Gewinnerteams ein offizielles Training mit dem Trainer der U16-Nationalmannschaft.

Tolle Aktion, die den Kids sicher gut tun wird und auch Erwachsene anstupst, ihre Vorbildfunktion wieder etwas ernster zu nehmen.

Advertisements

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s