Rezept – Caramel-Baiser-Dessert

Caramel ist schon was Leckeres. Besonders, wenn die Creme komplett selber gemacht wurde. Und das ist gar nicht so schwer.

Für 4 Gläser/Schälchen braucht man 100g Zucker, 300ml Schlagsahne + 100ml, 6 El Milch, 2 Eiweiß und 4 Eigelb.
Der Zucker wird langsam im Topf geschmolzen und karamellisiert. Er muss goldbraun werden. Milch und flüssige Sahne vermischen und ganz langsam Schluck für Schluck zum Zucker geben. Immer weiter rühren bis der Zucker ganz gelöst ist. Eigelb cremig schlagen und dazu geben. Ist die Zuckerlösung gut angedickt, kann der Topf vom Feuer. Nun wird alles durch ein ganz feines Sieb geseit. Ist die Masse etwas abgekühlt, kann die Hälfte davon in 4 Gläser gefüllt werden. Bitte vorher kalt ausspülen, damit sie nicht platzen.

Creative Look - Caramel-Baiser-Dessert

Jetzt werden 4 kleine Baiserhäubchen zerbröselt und als nächste Schicht ins Glas gelegt. Baiser gibt es überall im Supermarkt.

Creative Look - Caramel-Baiser-Dessert

Nun können 100ml Sahne steif geschlagen werden. Diese kommt zur Hälfte als nächste Schicht ins Glas. Alle Gläser kalt stellen für ca. 2 Stunden. Dann die 2. Hälfte der Caramelcreme in die Gläser füllen und die Sahne und alles ein wenig dekorieren.

Creative Look - Caramel-Baiser-DessertCreative Look - Caramel-Baiser-Dessert

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Rezept – Caramel-Baiser-Dessert

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s