DIYS – Sommer-Beauty-Tipp für die Haare

Wir Frauen sind schon eitel, zugegeben. Ganz besonders, wenn es um unsere Haare geht. Klar, im Sommer zieht es uns raus ans Wasser, ab in die Sonne und relaxen. Außer mir 😉 werden die meisten wohl auch gerne schwimmen gehen und wie sieht man anschließend aus? Frisur ruiniert und keine Möglichkeit, die Haare annähernd in die Ausgangsposition zu bringen. Bei langen Haaren ist immer ein guter Tipp, sich kleine Strähnchen zu flechten. Da sitzt auch hinterher alles noch so wie es soll. Hilfreich ist natürlich immer unser geliebtes Haarspray. Aber Vorsicht, bei starker Sonneneinstrahlung können die Dosen schnell explodieren. Also lieber zu Hause lassen und im DIYS-Verfahren selber herstellen.

Wer Haarspray zu Hause hat, besitzt bestimmt auch Gel. Davon brauchen wir 3 Tl. Dieses wird mit 1 Glas Wasser angerührt. Dazu kommen 3 Tl Meersalz und 1,5 Löffel Öl. Am besten geeignet weil sehr pflegend ist Kokosöl. Für den Duft könnt Ihr ein paar Tropfen Eures Lieblingsparfüms dazugeben. Jetzt muss alles in eine kleine Sprühflasche gefüllt werden. Wenn nicht ganz so sperrig geht da auch ein einfacher Pflanzenbesprüher. Wichtig ist nur, dass die Flasche nicht aus Glas ist, sonst könnte auch diese bei der Hitze platzen.

Schon habt Ihr Euer eigenes Haarspray in sicherer Flasche hergestellt. Eure Haare werden sich freuen. Viel Spaß.

 

Advertisements

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s