Berlin Berlin – Die Ära Vinyl

CD, DVD, iPot, ja, damit kennen sich die Kids gut aus. Bei dem Begriff Kassette hapert es schon und Schallplatten kennen sie gar nicht mehr. Meine Generation ist mit dem Vinyl groß geworden und hat so manch schöne Erinnerungen daran. Was war es doch toll, wenn man ganz vorsichtig den Arm des Plattenspielers auf die Schallplatte setzte und die Nadel trotzdem immer ein wenig darauf rumkratzte. Wie oft wischten wir mit dem antistatischen Tuch über die Scheibe und polierten sie ohne Ende. Wie oft machten wir uns einen Spaß daraus, die Geschwindigkeit von 45 auf 33 zu stellen und lachten uns über die verzerrten Klänge kaputt.

Im Museum Neukölln werden diese Erinnerungen wiederbelebt. Unter dem Motto „Mythos Vinyl – Die Ära der Schallplatte“ beginnt ab dem 17.5.14 eine tolle Ausstellung. Vorgestellt wird u.a. die Firma Wiegandt & Söhne. Sie produzierte 1952 die erste Jukebox. Weiterhin zu sehen sind auch Schallplatten von 50 Neuköllnern, die ihre Schätze zur Verfügung gestellt haben.

Die Ausstellung kann bis zum Ende des Jahres besucht werden.

Veranstalter: Bezirksamt Neukölln, Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kultur / Museum Neukölln
Museum Neukölln, Alt-Britz 81, 12359 Berlin, Öffnungszeiten: Di–So 10–18 Uhr

Advertisements

5 Kommentare zu “Berlin Berlin – Die Ära Vinyl

  1. Danke für den guten Tipp. meine mittlere Tochter hat mit 16 jahren ihre Liebe zu Schallplatten entdeckt und nun wird in jeder Stadt als erstes nach Plattenläden gesucht (die ja in der Regel nicht so offensichtlich plaziert sind wie Müller-Drogerie etc.) Bei unserem jetzt anstehenden Berlinbesuch in 14 Tagen wird auf jeden Fall die Austellung eingeplant! Nochmals vielen Dank und ganz liebe Grüße aus Thüringen,
    Marlis

    Gefällt mir

    • Liebe Marlis,

      das ist super. Die meisten Kids wissen nicht mal wie Vinyl geschrieben wird ;-). Als Tipp für Euren Berlin-Besuch … die Goltzstr. in Schöneberg ist eine kleine Nebenstr. in der es von Geschäften so wimmelt. Aber es geht mehr in Richtung Antiquitäten, alte Bücher und Schallplatten, kleine alternative Cafes etc. Ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch bei mir in Neukölln gibt es vereinzelt kleine Lädchen für Schallplatten, z.B. auf der Karl-Marx-Str., in der Nähe des großen Einkaufscenters.

      LLG Dany

      Gefällt mir

      • Vielen Dank, das wird gleich weitergeleitet :-), so wie das klingt, wird sie auch einen second hand shop dort finden – A&V 😉 , wo sie gern nach irgendwelchen Originalteilen stöbert…
        GLG, Marlis

        Gefällt mir

      • Second Hand Läden gibts da auch. Ganz viele findest Du auch in Neukölln auf der Karl-Marx-Str oder der Sonnenallee. Auch in Friedrichshain ist viel eher old scool. Viel Spaß dabei.

        Gefällt mir

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s