Saure Klopse wie ich sie kenne ;-)

Endlich kann ich Euch mal wieder ein typisches DDR-Rezept posten, nachdem ich in letzter Zeit leider nicht ganz so oft zum Kochen kam. Heute gab es Saure Klopse mit Kapern. Manche nennen sie auch Königsberger Klopse o.ä. Gabs bei uns zu Hause recht oft, weil ich sie mir immer wieder von meinem Papa gewünscht habe.

Zuerst wird die Fleischmasse vorbereitet. Dazu habe ich eine halbe Zwiebel und 1 Knoblauchzehe in Butter angebraten und zu 200 g Hackfleisch gegeben. Dazu kommen 1 Ei, etwas geriebene Semmel, ein halbes in Milch eingeweichtes Brötchen, Salz, Pfeffer, Petersilie.

Creative Look - Saure Klops DDRAlles gut vermischen und die Klopse formen. Nun geht es weiter mit der Soße. Dazu wird die andere halbe Zwiebel zusammen mit einem Teelöffel Kapern auf der Pfanne angebraten und mit etwas Brühe abgelöscht. Dazu etwas Zitrone und die Soße in einen großen Topf füllen.

Creative Look - Saure Klopse DDR

In den Topf können jetzt die Klopse gelegt werden. Sie sollten von der Soße leicht bedeckt sein. Ansonsten einfach noch etwas Brühe anrühren und dazu geben. Auf kleiner Flamme alles 15 Minuten ziehen lassen, nicht kochen.

Creative Look - Saure Klopse DDR

Nun werden in einer extra Schüssel 2 Eigelb mit 1 El Mehl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Petersilie und Brühe über einem heißen Wasserbad aufgeschlagen. 125 g süße Sahne unterquirlen und alles zu den Klopsen geben. Jetzt darf es nochmal 5 Minuten leicht köcheln. Zum Schluss wird abgeschmeckt. Zitrone und Zucker dürfen großzügig verwendet werden.

Creative Look - Saure Klopse DDR

Wer mag, kann das Wasserbad weglassen und das Eigelb auch so in die Soße schlagen. Dann flockt das Ei ein wenig aus und man bekommt eine nicht ganz so glatte Soße.

Creative Look - Saure Klopse DDR

Advertisements

10 Kommentare zu “Saure Klopse wie ich sie kenne ;-)

  1. Aber etwas fehlt, damit es ECHTE Königsberger Klopse werden: der Hering!
    ca. ⅔ Hack und ⅓ Fisch. Da funktioniert z.B ein ausgerollter Rollmops, Bismarckhering oder Mathes – je nach Geschmack. Wenn man Fischfeinde am Tisch hat, kann man den Fisch oder Sardellen auch separat auf den Tisch bringen, er sollte dann aber ein bisschen warm sein.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Von abgefahrenen Spiegeln und einem wunderbaren Buchgewinn/ Tagebuchbloggen am 5. | Familienchaos 2011

  3. Pingback: Königsberger Klopse a la DDR | Ossiblock

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s