(N)ostalgie – Einschulung in Prenzl´berg

Als ich diese Fotos fand musste ich wirklich lachen. Ich kann mich nämlich noch richtig gut erinnern, dass ich total Schiss vor diesem Tag hatte. Mama-Kind musste loslassen. Oh Mann, ein Theater wars. 1 oder 2 Stunden komplett ohne Mama, für mich damals nicht akzeptabel. Wochen vorher schon versuchten mir meine Eltern diesen Tag schönzureden. Ich bekam eine super Zuckertüte mit vielen Naschereien, auch aus dem Westen. Trotzdem bekam ich urplötzlich ganz dolle Bauchschmerzen. Noch auf dem Hinweg fing ich an zu weinen und blieb mitten auf der Straße stehen. Mit Engelszungen redete meine Familie auf mich ein, ich plärrte weiter. Zum Glück war meine Nichte mit am Start.  3 Jahre jünger als ich aber viel furchtloser und frecher. Mit ihr an der Hand ließ ich mich endlich überreden, weiterzugehen. Sie alberte mit mir rum was das Zeug hielt und ich vergaß ein bisschen meine Panik.

Hier sitzen wir 2 auf der Bank vor unserem Hauseingang in Prenzl´Berg.

Creative Look - Einschulung DDR

Links im Hintergrund meine zukünftige Schule.

Creative Look - Einschulung DDR

3 Jahre später durfte ich „Große“ dann meine Nichte begleiten. Man beachte die Kleider. Wir trugen oft Partnerlook und waren auch sonst unzertrennlich.

Creative Look - Einschulung DDR

Creative Look - Einschulung DDR

Advertisements

5 Kommentare zu “(N)ostalgie – Einschulung in Prenzl´berg

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s