Steak – Pur oder mariniert

Heute gibt es mal wieder ein Fleischrezept, trotzdem ich leider nicht so ein glückliches Händchen habe, Steaks punktgenau zu braten. Ich finde das echt schwierig. Entweder sind sie nicht durch oder für meinen Geschmack nicht weich genug. Bin da eh ein bisschen mäkelig. Wenn ich ewig kauen muss, macht mir das Essen keinen Spaß. Für meinen Mann gab es Rumpsteak, für mich mariniertes Schweinenackensteak.

Mein Fleisch habe ich schon heute früh mariniert. Letztens hatte ich ja eine schöne Senfmarinade kreiert, heute wurde es eine Paprika-Honig-Marinade. Dazu habe ich einen halben El Öl mit 1 El Essig, 1 El Honig, 3 El Ketchup, Salz, Pfeffer, 1 Pfefferkorn, Würfel einer halben Zwiebel, Paprikapulver und ein paar Kräutern angerührt.

Nun kam das Fleisch in eine heiße gebutterte Pfanne und briet ca. 5 Minuten von beiden Seiten auf mittlerer Flamme. Das Rumpsteak wurde gesalzen, gepfeffert, mit Kräutern bestreut und kam in eine andere Pfanne. Auch hier briet es ca. 5-6 Minuten von beiden Seiten.

Creative Look - Steak

Zum Rumpsteak gab es Pommes, mir reichte Rührei. Meinem Mann hat es geschmeckt, das Fleisch war weich. Meins hingegen war mir mal wieder zu fest. Wenn jemand einen Tipp hat, wie es wirklich schön zart wird, immer her damit. 😉

Creative Look - Steak

Advertisements

13 Kommentare zu “Steak – Pur oder mariniert

  1. Ich finde das manchmal auch schwierig, aber ich mach mir da einfach keinen Stress, und schneide kurz in der Mitte an. Ich koche ja nicht für Punkte, sondern für mich und meinen Freund. Und dem schmeckt es immer sehr 😊
    Wenn man Steaks gern mariniert isst, sollte man, wie ich finde, die Marinade selber machen. Das ist eigentlich ganz einfach, man kann ja reinpanschen was man möchte. Ich persönlich mag Steaks am liebsten nur mit P+S, evt etwas Rosmarin.
    Auf jeden fall ein interessantes Thema, jeder Geschmack ist anders 😀

    Gefällt mir

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s