DIYS – Osterbasteln mit Kindern (5)

Ganz putzig zu Ostern sehen immer kleine Küken aus. Das weiche Fell zieht Kinder magisch an und verleitet zum Streicheln. Also wird heute mal ein Eierschalenküken gebastelt, welches man als Tischdeko oder hängend am Osterstrauß drapieren kann. Dazu brauchen wir ein Plastikküken. Das gibt es überall im Handel für ein paar Cent zu kaufen. Natürlich kann es auch selbst gebastelt werden. Etwas Watte oder künstliches Gras dazu und eine Eierschale.

Creative Look - Eierschalenküken

Legt diese Sachen Euren Kindern hin und sie werden von ganz alleine verschiedene Dinge daraus basteln. In eine Hälfte der Eierschale kann die Watte oder das Gras geklebt werden. Das Küken wird dann einfach reingesetzt. Niedlich sieht auch eine kleine Schale auf dem Kopf des Kükens aus. Sollte es zu groß für die Eierschale sein, können die Beinchen vorsichtig abgetrennt und unter die Schale geklebt werden. Auch 2 feine geborte Löcher sind möglich, durch die die Beine gesteckt werden. Zum Anhängen kann ein Streichholz mit Faden durch die Schale gesteckt werden.

Creative Look - Eierschalenküken

Advertisements

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s