DIYS – Osterbasteln mit Kindern (1)

Die Zeit vergeht wie im Fluge und Ostern ist nicht mehr weit. Feiertage, die ich als Kind immer genossen habe. Schon Wochen vorher habe ich gebastelt und gewerkelt, um meiner Familie kleine Geschenke machen zu können. Trotz Konsumwahn, der sich im Laufe der Jahre rasant entwickelt hat, versuche ich auch heute noch den Kindern in meinem privaten und beruflichen Umfeld solch kreative Momente zu erhalten oder neu entstehen zu lassen. Deshalb gibt es bis Ostern hier von mir ein paar Bastelanregungen, die auch von den ganz Kleinen nachgemacht werden können.

 

Osterkörbchen

Dazu braucht Ihr ein farbiges Blatt Papier, am besten dünnen Bastelkarton. Da wir für die Grundfigur ein Quadrat benötigen, wird das Blatt einmal von einer Seite zur anderen gefaltet, sodass oben eine Spitze entsteht und unten ein breiter Rand übrig bleibt. Dieser Rand wird nach oben geknickt und abgeschnitten.

PicMonkey Collage

Man sieht gut die Falzstellen und den Mittelpunkt des Quadrats. Um den Mittelpunkt herum wird ein kleiner Kreis gezeichnet. Der Rand dient als Schnittbegrenzung. Aus dem Quadrat wird nun noch ein Kreis. Natürlich kann man sich die Arbeit des Falzens sparen und gleich mit einem Zirkel arbeiten, aber kleine Kinder werden das noch nicht können. Außerdem ist es nicht verkehrt, den Kleinen gewisse Bastelgrundlagen zu vermitteln, die sie später anwenden können. Vom Rand aus kann nun bis zur Grenze winklig eingeschnitten werden.

PicMonkey Collage1

Wie man sieht, bleibt der kleine Kreis in der Mitte erhalten und es enstehen mehrere Dreiecke. Diese werden übereinander gelegt und mit einem Tacker verbunden. Hier muss natürlich ein Erwachsener helfen. Sind alle Ecken verbunden, entsteht ein Körbchen. Aus dem breiten Streifen Papier, der übrig blieb, wird ein schmaler Streifen abgeschnitten. Dieser dient als Henkel und wird von innen ebenfalls festgetackert.

PicMonkey Collage2

Im Prinzip ist der Korb fertig. Da die Klammern optisch nicht so toll aussehen, kann man aus dem letzten übriggebliebenen Streifen eine Art Borte zaubern und ihn einmal um den Korb herumführen. Am besten klebt man ihn fest, dann sind alle Klammern versteckt und das Kind kann ihn zusätzlich bemalen.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Advertisements

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s