Amazon Instant Video – Unbegrenztes Streaming von Filmen und TV-Serien

thumb_1352__original

Film- und Serienjunkies aufgepasst. Amazon erweitert ab heute seinen Service. Aus „Prime“ wird ab sofort „Amazon Prime Instant Video“. Seit 2007 bietet Amazon nun schon seinen Zusatzdienst „Prime“ an, über den Mitglieder ihre Pakete per Expresslieferung erhalten. Seit 2012 gab es zusätzlich 1 Gratisbuch für den Kindle-Reader monatlich zum Verleih. Der Jahresbeitrag lag bei 29,- Euro. Nun stürzen sie sich in den großen Streaming-Markt und konkurrieren mit Maxdome, Watchever und anderen. „LOVEFILM Video on Demand“, vorher ein separater Teil von Amazon, gibt es so alleine nicht mehr. Beide Dienste verschmelzen jetzt zu einem Service. Nach Angaben von Amazon werden künftig 25.000 Filme oder Serienepisoden bereit gestellt. Etwa die Hälfte davon sind über den neuen Service abrufbar, der Rest leider nur per Einzelabruf d.h. die aktuellsten Kino-Hits leihen oder kaufen. Angeboten werden Serien wie Revenge, Scandal oder original Amazon Serien wie Alpha House ab dem 28.02.2014. Weiterhin aktuelle Filme wie Star Trek into Darkness, Ich-einfach unverbesserlich oder Men in Black III.
Auch die Krimiserie „Ripper Street“ kehrt zurück auf die Bildschirme. Nachdem sie mangels Einschaltquoten bei BBC eingestellt wurde, will Amazon die Dreharbeiter weiter finanzieren.

Nun werden eingefleischte Prime-Fans wahrscheinlich aufschreien, denn Amazon erhöht den Preis auf 49,- Euro pro Jahr. Zusätzlich zu allen ursprünglichen Prime-Leistungen kann nun aber das komplette Video-On-Demand-Service-Paket genutzt werden. Umgerechnet sind das 4,08 Euro pro Monat, deutlich günstiger als z.B. Maxdome mit einer Flat von 7,99 Euro pro Monat. Weniger begeistert sind die, die gar keine Filmflatrate haben wollen. Leider gibt es da keine Wahl, die Preiserhöhung gilt für jedes Mitglied.

Welche Abo-Möglichkeiten gibt es? Alle, die noch etwas unsicher sind können sich für eine monatlich kündbare Mitgliedschaft entscheiden. Für 7,99 Euro im Monat erhaltet Ihr unbegrenztem Zugriff auf Filme und Serien.
Möchtet Ihr das ganze Paket, dann entscheidet Euch für Prime inklusive Prime Instant Video für 49,- Euro im Jahr.

Wer sich noch nicht sicher ist, ob er wechseln möchte, kann den neuen Service 30 Tage lang kostenlos testen. Bei Interesse einfach hier klicken: >Anmeldung 30 Tage kostenlos
Sollte Euch der Service nicht gefallen, kann er ganz einfach innerhalb der 30 Tage online abgemeldet werden. Dann bitte hier klicken: Abmeldung

Ihr seid schon Prime-Mitglied? Dann ändert sich der Preis bis zum Ende Eures aktuellen Abos nicht. Erst bei Verlängerung wird auf 49,- Euro erhöht.
Ihr seid LOVEFILM-Mitglied? Dann wird Euer bestehendes Abo automatisch umgewandelt, erhält also nur einen neuen Namen. Kundenbenachrichtigungen sollen in den nächsten Tagen über Amazon erfolgen.

Womit kann ich streamen? Eine Vielzahl von Endgeräten können fürs Streaming benutzt werden. Smart-TVs, internetfähige Blu-ray Player, Spielekonsolen, Tablets, PCs oder die Webseite sind möglich. Hier könnt Ihr eine genaue Liste einsehen. Mit Hilfe der passenden Apps sollte das Streaming dann kein Problem sein.

Fazit: Vorher lange Kunde bei Sky gewesen, war ich oft verärgert über deren Service. Die lange Abo-Zeit hat mich genervt, die unfreundliche Art der Mitarbeiter und die ständigen Wiederholungen von Filmen, die (trotz neu) an jeden internen Sender weitergereicht wurden bis zum Erbrechen. Bisher war ich weder bei Maxdome noch bei einem anderen Flat-Anbieter, habe aber immer damit geliebäugelt. Das Angebot von Amazon klingt für mich sehr fair. Ich habe mich gerade testweise angemeldet und schaue mal wie es läuft.

Mein Update nach 3-tägiger Probezeit
Wer bisher bei Maxdome o.ä. Anbietern seine Filme gestreamt hat, wird auch bei Amazon keine Probleme im Umgang mit Prime Instant Video haben. Nachdem ich mich kostenlos angemeldet habe, wurde ich leicht verständlich durchs Programm geleitet. Zum Schluss musste ich mich für das Gerät entscheiden, mit dem ich meine Filmen streamen möchte. Ich muss dazu sagen, dass ich absoluter Neuling auf dem Gebiet bin und meine Filme entweder über Sky gesehen oder eher auf altmodische Art in der Videothek ausgeliehen habe. Daher wollte ich lieber unkompliziert beginnen und anfangs die Filme über meinen Laptop schauen. Film ausgesucht, angeklickt, angeschaut, super einfach. Das hab sogar ich hinbekommen. Toll finde ich auch, dass ich meine Lieblingsfilme in eine Watchlist legen kann. So kann ich jederzeit darauf zurückgreifen, ohne zu suchen. Bis dahin war alles wirklich einfach und auch für Anfänger absolut problemlos. Das Einzige, was dazu nötig ist, ist das Microsofts Silverlight-Plugin ab Version 5.1, sonst funktioniert es auf dem PC leider nicht.
Schwieriger für mich war es, den Service auch über andere Endgeräte zu nutzen. Da ich weder Tablet noch iPhon besitze, stellte sich diese Frage dahingehend natürlich nicht, aber ich wollte gerne auch über meinen normalen TV schauen. Und da begann das große Problem. Unser Fernseher scheint nicht kompatibel zu sein. Auch wenn wir ihn erst vor ein paar Jahren gekauft haben und er von Samsung ist, ist er kein Smart-TV. Das finde ich sehr schade, denn eigentlich würde ich meine ausgewählten Filme viel lieber auf einem großen Bildschirm schauen.
Nachdem ich etwas recherchiert habe, ist Hoffnung auf Besserung in Sicht und eventuell liegt die Lösung bald ganz nahe. Ein geeigneter Stick oder eine Box soll laut Web bald auf den Markt kommen und genau dieses Problem lösen. Ich lasse mich überraschen und schaue bis dahin meine Lieblingsfilme weiter über mein Laptop. Was auch sehr gemütlich sein kann, wenn man am Wochenende einfach mal länger liegen bleibt und nichts tut, außer Videos schauen.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Advertisements

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s