Kinderspiel des Jahres 2013 – Der verzauberte Turm

Hui, große Freude!!!!! Meine Türklingel steht heute gar nicht mehr still. Schon wieder ein Paket. Diesmal erwarte ich aber wirklich nichts mehr. Habe ich etwa noch etwas gewonnen? Das wär ja ein Ding.

SAMSUNG DIGITAL CAMERASAMSUNG DIGITAL CAMERA

I.Z.P. Personaldienste, natürlich, ich erinnere mich. Auf Facebook wurde das tolle Spiel verlost und ich wollte es so gerne für meine Eventkids gewinnen. Ich freu mich ganz doll. Vielen Dank an das Team von I.Z.P. Personaldienste.

PicMonkey Collage

Ein wenig irritiert war ich schon als ich in den Karton schaute. 7 von 30 Fächern waren gefüllt, der Rest leer. Muss das so sein? Erst einmal abwarten. Im Karton befinden sich ein Spielplan mit Plättchen, ein Spielplan mit Löchern (aha), ein 2-teiliger Turm, 2 Schlüssel, 3 Figuren, 2 Würfel und eine Anleitung.
Zuerst wird das Unterteil des Turms in die dafür vorgesehende Öffnung gesteckt, bis sie hörbar einrastet. Anschließend kommt das Oberteil drauf und der Spielplan über die Schachtel. Das beseitigt jetzt auch alle meine Fragezeichen ;-).

PicMonkey Collage1

Die herausgedrückten Plättchen werden nun wahllos mit dem Motiv nach oben auf die Öffnungen gelegt. Die gelbe Spielfigur, die Prinzessin, darf in den Turm einziehen. Dazu die Figur in die Mitte des Turms stellen und leicht nach unten drücken, bis sie einrastet.

PicMonkey Collage2

Das Spielfeld ist fast fertig. Am besten stellt man den Karton auf eine ebene Fläche, dort, wo man spielen möchte. Gegenüber vom Turm an der Seite der Schachtel befindet sich ein Bild von einer Tür. An diese Ecke wird das halbkreisähnliche Spielfeld gelegt und die blaue Figur, der Zauberer, aufs Startfeld mit dem Stern gestellt.

PicMonkey Collage3

Die rote Figur, Robin, beide Würfel und 1 Schlüssel einfach neben das Spielfeld stellen. Der 2. Schlüssel wird nicht benötigt, da Ersatzschlüssel.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Ein Spieler muss sich für die Figur des Zauberers entscheiden und spielt mit diesem Stein das ganze Spiel über alleine durch. Alle anderen Mitspielen helfen im Team abwechselnd Robin. Ziel des Spiels ist es, die Prinzessin aus dem Turm zu befreien.
Der Zauberer versteckt den Schlüssel zum Turm unter irgend einem Plättchen, während Team Robin die Augen schließt und merkt sich das Versteck. Robin wird auf eines der Startfelder gestellt (Kreis mit Punkt). Gemeinsam wird gewürfelt, der Zauberer mit dem Symbolwürfel, Robin mit dem Zahlenwürfel. Wie viele Schritte gemacht werden dürfen, zeigt der Würfel.

PicMonkey Collage4

Team Robin hat auf der Suche nach dem Schlüssel einen kleinen Vorsprung, denn der Zauberer darf erst das große Spielfeld betreten, wenn er die 8 Felder des Halbkreises überwunden hat. Sollte Robin auf dem richtigen Plättchen landen, zieht das Magnet unter der Figur den Schlüssel an und es macht Klick. Nun darf Robin direkt in Richtung Turm.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Passt der Schlüssel in das ausgewählte Schlüsselloch, springt die Prinzessin heraus. Tut sich nichts, geht das Spiel wieder von vorne los. Das „benutzte“ Plättchen wird umgedreht und darf als Versteck nicht mehr einbezogen werden. Auch der Zauberer darf versuchen die Prinzessin zu befreien. Um es besonders spannend und immer wieder neu zu gestalten, kann der Turm zwischendurch gedreht werden. So weiß man nie, welches Schlüsselloch schon getestet wurde.

Geeignet für 2-4 Spieler ab 5 Jahren.

Fazit: Das Spielfeld ist schnell aufgebaut, die Anleitung gut verständlich geschrieben. Die Idee ist toll, das Spiel altersgerecht angelegt. Meine Nichten waren vorhin zu Besuch und haben 3 Runden begeistert gespielt. Sie finden es „super cool“ ;-).

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kinderspiel des Jahres 2013 – Der verzauberte Turm

  1. Pingback: Langzeittests – Heute im Bereich Spielzeug/Kreativität | Creative Look

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s