Heimwegtelefon

Bestimmt hatte jede Frau schon einmal dieses mulmige Gefühl im Bauch, wenn sie nachts alleine unterwegs war und jeder Baum, jeder Busch bedrohliche Schatten warf, jedes Geräusch einen mutmaßlichen Angreifer vermuten ließ. Die Angst im Nacken kann im schlimmsten Fall das gesamte Leben beeinflussen. Man traut sich kaum alleine aus dem Haus, dreht sich ständig um, aus Angst verfolgt zu werden, kapselt sich immer mehr ab. Egal, ob begründet oder nicht, Angst kann ganz schön einschränken.
Was also soll man als Frau tun, um im Dunkeln alleine auf der Straße nicht völlig durchzudrehen?

ANRUFEN!!!Ja wirklich, mit jemandem telefonieren beruhigt und kann potentielle Täter abschrecken. Da man besonders nachts nicht einfach mal so all seine Freunde aus dem Bett klingeln kann, haben sich 2 junge Frauen etwas ganz Tolles einfallen lassen. Das Heimwegtelefon.

Frances und Anabell (v.l.n.r.) – Foto: Frances-Photography

Frances und Anabell (v.l.n.r.) – Foto: Frances-Photography

Die Testphase startete in Berlin und zog sich dann durch das ganze Bundesgebiet. Bevor das Pilotprojekt endgültig beginnt, sind Frances und Anabell erst einmal jeden Freitag und Samstag von 22 – 2 Uhr telefonisch für Euch da. Bitte wählt folgende Nummer: 030/12074182
Um das Projekt voran zu treiben und dauerhaft sicher zu stellen, dass immer jemand erreichbar ist, werden gemeinnützige Helfer gesucht. Schaut Euch bei den Mädels um und informiert Euch detailliert auf http://www.heimwegtelefon.de/ über das Heimwegtelefon.

Copyright des Fotos bei Frances-Photography

Advertisements

8 Kommentare zu “Heimwegtelefon

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s