Testbericht „Herbacin“ Kräuter Shampoo und Conditioner

Vor einiger Zeit bewarb ich mich auf der Seite www.BeautyTesterin.de, um 2 Pflegeprodukte von „Herbacin Kräuter“ auszuprobieren. Zur Auswahl standen das Shampoo Pflege für strapaziertes Haar, das Shampoo Volumen für normales Haar und das Shampoo Balance für fettendes Haar. Zusätzlich konnte man optional auch den Conditioner Schutz und Pflege für jeden Haartyp testen.

http://www.herbacin.de/products/herbacin-products.asp?mid=59&sid=1&wid=1&kid=6

Meine Wahl fiel auf das Shampoo Pflege und den Conditioner.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Für meine lange Mähne benutze ich fast ausschließlich Shampoo für strapaziertes Haar, denn Spliss bleibt ab einer bestimmten Länge einfach nicht aus und vorbeugen kann man ja auch ruhig.
Jede Flasche beinhaltet 250 ml Shampoo bzw. Conditioner und lässt auf Grund ihres Designs gut erkennen, dass es sich hier um Produkte mit natürlichen Wirkstoffen handelt. Herbacin betont ausdrücklich, keine Silikone zu verwenden, die Kopfhaut und Haar schädigen.
Jede Sorte enthalt seine ganz speziellen Wirkstoffe, um gezielt Anwendung zu finden.
Das Shampoo Pflege enthält Bambus, Melone und Hopfen. Es soll dem Haar helfen sich zu regenerieren und ihm neue Lebendigkeit verleihen.
Das Shampoo Volumen enthält Mango, Gingko und Kamille. Diese Wirkstoffe reinigen und beruhigen das Haar.
Das Shampoo Balance enthält Ingwer, Melisse und Birke. Dies soll die Talgdrüsenproduktion und den PH-Wert der Kopfhaut ausbalancieren. Die Inhaltsstoffe wirken antibakteriell und sorgen für weniger schnelles Nachfetten.

Nun habe ich mein Wahlprodukt Shampoo Pflege auf Herz und Nieren getestet und möchte Euch ein kurzes Feedback geben.
Angewandt habe ich Herbacin bisher 3 Mal und kann noch nichts zur Langzeitwirkung sagen. Dazu müsste ich es meiner Meinung nach einige Wochen benutzen. Bisher sind mir aber positive wie auch negative Aspekte aufgefallen.

Positiv: Der Inhalt ist ausreichend für viele Haarwäschen. 250 ml erscheinen mir eine gute Mengenauswahl. Das Design ist relativ schlicht, was aber kein Minuspunkt ist. Man erkennt auf dem ersten Blick, dass es sich um natürliche Produkte handelt, die ohne schädliche Inhaltsstoffe auskommen. Das Öffnen der Flaschen finde ich super. Die Verschlusskappe lässt sich sehr leicht aufklappen. Ein dunkelgrüner Druckpunkt erleichtert ungemein das sonst so nervige hochklappen des Deckels. Eine leichte Berührung der grünen Fläche lässt den Deckel sofort aufspringen. So schont man seine Fingernägel und rutscht bei nassen Händen auch nicht ständig vom Deckelrand ab. Die Konsistenz würde ich als normal bezeichnen. Es handelt sich um durchsichtiges Gel, was sich sehr gut aus der Flasche drücken lässt. Gleiches gilt für den Conditioner, hier ist die Konsistenz etwas fester und die Emulsion weiß.Natürlich besonders positiv ist der Verzicht auf Silikone und das Bemühen, Pflegeprodukte mit natürlichen Wirkstoffen herzustellen.

SAMSUNG DIGITAL CAMERASAMSUNG DIGITAL CAMERASAMSUNG DIGITAL CAMERASAMSUNG DIGITAL CAMERA

Negativ: Der Geruch, zumindest von meiner Shampoosorte, ist eher nicht so meins. Den Hopfen konnte ich gut herausriechen, Bambus und Melone nicht wirklich. Alles zusammen mag ich persönlich als Duftrichtung nicht. Gut gefunden hätte ich den Geruch von Zitrusfrüchten wie Orangen, Mandarinen oder Lemonen. Die Ergiebigkeit hat mich auch nicht überzeugt. Bei anderen Shampoos ist meist ein Klecks ausreichend, um die Haare ordentlich schäumen zu lassen. Ich musste einen weiteren Klecks nachlegen, um überhaupt das Gefühl von Schaum zu erhalten. Das Shampoo ließ sich irgendwie schwer im Haar verteilen. Es könnte sich bei kurzen Haaren eventuell anders verhalten, aber bei mir war es echt schwierig. Außerdem fühlten sich meine Haare beim Einreiben irgendwie eigenartig an. Schwer zu beschreiben, aber ich hatte das Gefühl, als ob sie ein wenig klebten oder fettig waren. Nach dem Ausspülen war ich immer noch nicht zufrieden und wusch sogar mit einem anderen Shampoo nach.

Irgendwie wollte sich das erwünschte Ergebnis bei mir nicht einstellen. Auch nach der 3. Haarwäsche überzeugten mich das Kräutershampoo Pflege und der Conditioner von Herbacin leider nicht (sorry lieber Hersteller). Über Ergiebigkeit und Duft könnte ich im Notfall drüber weg sehen, aber das angenehm-weiche Gefühl meiner Haare während des Einschäumens ist mir sehr wichtig. Dies hatte ich leider überhaupt nicht. Ich befürchte, zwischen Herbacin und mir wird sich keine Dauerfreundschaft entwickeln.

Ich danke den Sponsoren www.Der-Beauty-Blog.de & www.BeautyTesterin.de.

Advertisements

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s