Mode-No-Gos für Frauen

Auch wir Frauen sollten bei Mode auf einige Dinge achten. Kleidung, die wir auf gar keinen Fall tragen oder kombinieren sollten, Farben, die nicht wirklich harmonieren etc.
Hier eine kleine Aufstellung der Fashion-No-Gos für Frauen:

Colour-Blocking

Trend in diesem Jahr, aber ist es auch wirklich schön? Viele Farben, bunt gemixt und miteinander kombiniert, aber irgendwie wirkt das doch wahllos und wirr oder?
Mein Tipp: Nicht jeden Trend mitmachen. Zwei bis maximal drei Farben kombinieren, es sei denn, man will einfach schrill und anders sein, dann fällt man bestimmt damit auf.

Zitat Guido Maria Kretschmer, Modedesigner:
„Mit Colour-Blocking sollte man sich echt zurückhalten. Ich würde zum Beispiel Orange weglassen und keine gelben Taschen mehr durch die Gegend tragen.“

Blouson

Wer ein paar Problemchen mit zu breiten Hüften oder einem zu runden Po hat, sollte lieber kein Blouson tragen. Die kurze Form, das Aufbauschen durch den unteren Bündchenabschluss und an den Ärmeln pusht die Problemzonen gewaltig.

Federn

War lange genug in allen Variationen zu sehen und kann nun wieder in die Kiste „out“ zurück.

Kuhfell

Momentan wieder richtig IN, aber sehr gewagt. Möglichst nur mit Schwarz kombinieren. Neonfarben, Leo-oder Tigerprints und eingehüllt von Kopf bis Fuß bitte vermeiden. Auch Plateaus dazu sind nur Love-Parade tauglich.

Tangas

Ob String oder Pantie, wir lieben sie alle, außer ……. wenn sie jeder sehen kann. Ob es jemals IN war, seine Unterwäsche der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, darüber scheiden sich die Geister. Aber eins ist klar, gewollt mit Hüfthose seinen Slip zu zeigen, muss keiner haben. Billig, aufdringlich und unästhetisch, besonders wenn man um die Hüften herum nicht die Schlankste ist.

Mega-Out:
http://www.google.de/imgres?biw=1151&bih=645&tbm=isch&tbnid=PSMoQprCCliE-M:&imgrefurl=http://dymo.blogg.de
/2005/05/03/mai-1/&docid=7gGJmUZKXQl92M&imgurl=http://dymo.blogg.de/files/2012/07/
string_3.jpg&w=400&h=400&ei=TzdhUpydHobkswaSu4CwDA&zoom=1&iact=hc&vpx=883&vpy
=2&dur=529&hovh=225&hovw=225&tx=176&ty=118&page=1&tbnh=131&tbnw=142&start=0
&ndsp=27&ved=1t:429,r:5,s:0,i:95

Transparent-Look

Schick kann es sein, das transparente Etwas in Form von Kleidern, Blusen oder Hosen. Aber vorsichtig, wer sich komplett damit einhüllt, wirkt schnell zu freizügig. Mal hier, mal da ein bisschen Haut zeigen ist sexy, ganz und gar transparent lässt keinen mehr träumen.

Füßlinge 

Bitte nur tragen, um im Geschäft Schuhe anzuprobieren. Ansonsten sehen diese Dinger einfach nur scheußlich in offenen Tretern aus. Vor Blasen kann man sich auch anders schützen (siehe Beitrag Füße 1 und 2).

So bitte nicht:
http://www.fussmoden.de/wp-content/uploads/2010/09/fuesslinge-spitze-e1290128043593.jpg

Sprüche

Ja, ich gebe es zu, auch ich habe noch ein paar Shirts im Schrank mit „Zicke“ oder „Diva“ ;-). Aber die sind wirklich OUT. Besonders Sprüche mit extrem negativen Eigenschaften sollte man meiden. Die bessere Lösung ist da wirklich, sich ein individuell bedrucktes Shirt anfertigen zu lassen. Außerdem ist das dann ein Unikat, das hat keiner.

Stöckeln

Jede Frau liebt sie oder? Die wunderschönen High Heels in lauter grellen Farben, mit Pfennig- oder Keilabsatz, uni oder geblümt. Oh ja, das ist unsere Welt. Leider kommt nun wieder das große ABER. Bitte, bitte, bitte liebe Mädels, nur wenn Ihr auch wirklich damit laufen könnt. Ein bäuerlicher Laufstil zerstört jeden hübschen Heel, wie auch das Stolpern, Wackeln, Eiern, Schlurfen……
Lasst Euch von einer Freundin helfen oder bucht einen Kurs z.B. bei mir ;-). Die Investition lohnt sich ganz bestimmt und in 1-2 Stunden habt Ihr die Grundbewegungen drauf.

Leggings

Ich liebe sie!!!Und jede zweite Frau wohl auch. Diesen Herbst/Winter wieder extrem angesagt, aber leider nicht für jeden Typ. Hauptsächlich gilt das für den Sommer. Während man im Winter durch lange dicke Kleidung viel kaschieren kann, sieht man im Sommer jedes Pölsterchen. Ich möchte auf keinen Fall damit sagen, dass nicht so schlanke Frauen niemals Leggings tragen sollten, aber wenn sie rosa glänzen, Caprilänge besitzen und ein bauchfreies Top das Outfit komplettiert, dann gibt es auf dieser Welt wohl kein unvorteilhafteres Erscheinungsbild als DAS.

Sehr unvorteilhaft:
http://www.google.de/imgres?biw=1151&bih=645&tbm=isch&tbnid=s3jLNNL6jeEmVM:&imgrefurl=http://de.webfail.at/image/
frauen-in-leggings-winfail-bild.html&docid=IgPDsh6KWTmnAM&imgurl=http://cdn.webfail.com/upl/img/c2248e85095/
post2.jpg&w=553&h=562&ei=WDhhUuCQK8KYtAas9ICwCw&zoom=1&iact=hc&vpx=259&vpy=
272&dur=3289&hovh=226&hovw=223&tx=131&ty=130&page=1&tbnh=142&tbnw=140&start=
0&ndsp=22&ved=1t:429,r:8,s:0,i:107

Advertisements

3 Kommentare zu “Mode-No-Gos für Frauen

  1. Pingback: Mode-No-Gos für Frauen | korsettmaedchen

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s