Modesünden der Männer

buero-0016.gif von 123gif.de Frauen leiden meist mit, wenn Mann hilflos vor dem Kleiderschrank steht und jammert: „Ich weiß nicht, was ich anziehen soll“. Aber auch ein wenig stolz flanieren wir dann vor UNSEREM Fundus hin und her und freuen uns grinsend, dass wir alleine mit unserem Bestand eine komplette Boutique bestücken könnten. Na gut, auch wir stehen ständig vor unseren Schränken und finden nichts, aber von der Masse der Kleidungsstücke her betrachtet können wir uns doch nun wirklich nicht beklagen oder?

Nun gibt es noch ein viel größeres Problem der Männer. Selbst bei ausreichender Menge ziehen sie prinzipiell das Falsche an oder kombinieren ihre Kleidung so, dass wir uns manchmal ein lautes Lachen verkneifen müssen, um sie nicht zu beleidigen.

Männer aufgepasst!!!!!Es ist gar nicht so schwer, ein gutes Auge für Mode zu entwickeln. Ein paar kleine Tricks und Ihr seid immer gut gestylt.

Weiße Socken

Bitte, bitte NICHT!!! Im Bereich Sport ist dies gar kein Problem, aber das ist auch schon alles. Jeder, der nicht als Michael Jackson Double auf der Bühne steht, sollte sie am besten ganz schnell entsorgen. Am besten fährt man mit schwarzen Businessstrümpfen. Die kann man zu jedem Anlass tragen und passen zu jedem Schuhmodell. Strümpfe eignen sich auch besser, als Socken. Man sollte nicht unbedingt seine behaarten Waden zur Schau stellen, wenn man sich setzt. 😉 Strümpfe mit Mickey Mouse und Bart Simson gehören in die Kinderecke, das macht Mann bestimmt nicht sexy. Strümpfe mit Löchern muss ich hier hoffentlich gar nicht erst erwähnen?!?

Taschen

Wenn Tasche, dann NUR eine Laptoptasche. Darin lässt sich genug unterbringen, man hat Armfreiheit durch einen Schultergurt und kann bequem mit der Liebsten Hand in Hand durch die Stadt spazieren.

Gürtel

Edle Gürtel komplettieren ein schönes Outfit. Dabei darf es ruhig ein teurer Markengürtel sein. Große Schnallen, die das LOGO des Designers zeigen sind prollig und nicht businesslike. Weniger ist auch hier mehr.

V-Ausschnitt

Ja, es war mal Trend. Und ja, ich fand es auch mal schön. ABER … der Trend ist vorbei. Auch als In-Modell stand es nur Männern, die eine dementsprechende Körperbehaarung hatten, nämlich KEINE. Zeitlos chic sind Shirts mit Rundhalsausschnitt. Damit kann man einfach nichts falsch machen.

Muskelshirt und Fitnesshose

Im Gym OK, ansonsten bitte nicht. Ganz wichtig, im Wort Muskelshirt steckt MUSKELN, you know?

Hochgestellter Kragen

Nein, nicht stylish, nicht sexy, nicht südländisch-charmant. Peinlich, Macho und arrogant trifft es eher. Das kommt bei Frauen gar nicht gut an. Bitte Kragen wieder tragen, wie normale Menschen auch.

Gürteltaschen

Fast so schlimm wie Tennissocken finde ich Handytaschen, die am Gürtel befestigt sind. Auch Bauchtaschen lassen wir lieber da, wo sie hingehören, in die Gastronomie.

Baggy-Jeans

Warum tut Ihr uns das an? Was haben wir nur verbrochen, um uns jeden Tag ansehen zu müssen, was Ihr drunter tragt? Gut, sie waren besonders bei Jugendlichen cool, aber warum werden wir gezwungen, etwas zu sehen, was wir nicht wollen? Ein knackiger Männerpo kann doch soooo schön sein! Gebt uns doch wenigstens wieder im Sommer die Chance, einen kleinen Blick zu riskieren. DANKE!!!

Advertisements

2 Kommentare zu “Modesünden der Männer

  1. Ich bin weder Kretschmer noch Glööckler und schon gar nicht Lagerfeld (wobei ich die genannten Herren im Interview ausgesprochen unterhaltsam finde, jeden auf seine Weise), von daher sicher lohnenswert für mich zu lesen.. 😉 . Ich kaufe halt lieber mit/für meine Frau ein als für mich selbst…meistens jedenfalls!

    Gefällt mir

Bitte fleißig kommentieren. Nur durch konstruktive Kritik entwickelt man sich weiter.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s